Im Landkreis Rotenburg (Wümme) wird das Mobile Retter-System durch den Landkreis in Zusammarbeit mit den regionalen Akteuren aus dem Gesundheitswesen sowie Feuerwehr und Polizei getragen. Unser Ziel ist es, das Mobile Retter-Netz so dicht wie möglich zu etablieren und so möglichst schnell am Einsatzort zu sein.

Stadt Landkreis Rotenburg (Wümme)

So einfach funktioniert's

Smartphone-basierte Ersthelfer-Alarmierung

Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Sekunde! Mithilfe der Smartphone-basierten Ersthelfer-Alarmierung werden medizinisch qualifizierte Ersthelfer*innen nach Wahl des Notrufs 112 durch die Leitstelle über die GPS-Komponente ihrer Smartphones geortet und parallel zum Rettungsdienst alarmiert. Durch die örtliche Nähe können Mobile Retter oft schneller als der Rettungsdienst am Notfallort sein und bis zu dessen Eintreffen bereits qualifizierte lebensrettende Maßnahmen einleiten.


Mitmachen

Voraussetzungen erfüllt?

Personen mit folgenden Qualifikationen können ehrenamtliche Mobile Retter werden: Angehörige von Hilfsorganisationen (ASB, DRK, JUH, MHD), DLRG, THW oder dem Sanitätsdienst der Bundeswehr, Ärzt*innen, Rettungsdienstler, Feuerwehrleute, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Einsatzhelfer*innen (Alpha/Bravo) o.ä.

Registrierung

Lade die Mobile Retter-App im Apple App Store oder Google Play Store herunter. Registriere dich in der App oder online im Mobile Retter-Portal.

Mobile Retter-Training absolviert?

Alle Mobile Retter erhalten ein initiales, ortsnahes und kostenloses Training (Ersteinweisung – App-Einführung, Aufklärung zu Versicherungs- und Rechtsfragen, Teilnehmervereinbarung sowie ein Reanimationstraining). Nach Absolvierung des zwei- bis dreistündigen Trainings wirst du von deinem Koordinator (Ansprechpartner) freigeschaltet und bist ab diesem Zeitpunkt als aktiver Mobilen Retter alarmierbar.


Jetzt bist du bereit als Mobiler Retter Leben zu retten!

Aktuelle Trainingstermine

Benachrichtigung aktivieren

Nachfolgend findest du aktuelle Trainingstermine zur Auswahl. Falls aktuell keiner online ist, kannst du dich gerne informieren lassen.


Mi, 24.08.2022
19:00 Uhr

Trainingstyp
Ersteinweisung

Feuerwehrhaus Sittensen
Kampweg 2, 27419 Sittensen

ausgebucht


Mi, 31.08.2022
19:00 Uhr

Trainingstyp
Ersteinweisung

Feuerwehrhaus Sittensen
Kampweg 2, 27419 Sittensen

Jetzt anmelden >


Mi, 07.09.2022
19:00 Uhr

Trainingstyp
Ersteinweisung

Feuerwehrhaus Sittensen
Kampweg 2, 27419 Sittensen

Jetzt anmelden >


Teilnehmende Organisationen

Die lokalen Hilfsorganisationen, Feuerwehren und die dem Rettungs- und Sanitätsdienst nahen Organisationen bilden die Grundpfeiler für den nachhaltigen Betrieb des Mobile Retter-Systems. Sie stellen Trainer*innen und veranstalten öffentliche und geschlossene Mobile Retter-Trainings. Ein großer Teil der potenziellen Mobilen Retter speist sich aus den lokalen Organisationen.